Kontakt

Sächsische Dampfschiffahrts-GmbH & Co. Conti Elbschiffahrts KG

Georg-Treu-Platz 3

01067 Dresden

+49 351 866090 service@sdsgruppe.de
Wo Bordromantik auf Winterglanz trifft 2

Von Dresden in die Bierstadt Radeberg

Zurück
Von Dresden in die Bierstadt Radeberg

„Erleben Sie das Bier, das die Pilsner Brauart in Deutschland mitbegründete, das Kanzler und Könige überzeugte und das bis heute in den Metropolen der Welt geschätzt wird.“

 

Starten Sie …

am Terrassenufer Dresden und fahren Sie mit unseren Schiffen bis zum Anleger Blaues Wunder. Nach einem kurzen Spaziergang über die Loschwitzer Brücke zum Körnerplatz nehmen Sie die Buslinie 309 nach Radeberg – bis zur Haltestelle Radeberg/Bahnhof.

 

Erleben Sie …

  • Eine geführte, etwa zweistündige Besichtigung der Radeberger Exportbierbrauerei mit abschließender Verkostung von Radeberger Pilsner und Zwickelbier (unfiltriertes Radeberger Pilsner) – bitte nach Voranmeldung
  • den Radeberger Bierstadtpfad (etwa 1,5 km), beschildert vom Radeberger Bahnhof durch das Stadtzentrum bis zum Schloss Klippenstein
  • auf Schloss Klippenstein verschiedene Museen und Ausstellungen
  • gastronomische Highlights im „Radeberger Brauerei-Ausschank“

Der Radeberger Bahnhof ist Ausgangspunkt für Ihre Erlebnisse. Von dort aus sind es noch fünf Gehminuten bis zur Radeberger Exportbierbrauerei, zehn Gehminuten bis zum „Radeberger Brauerei-Ausschank“ oder dem Stadtzentrum und fünfzehn Gehminuten zum Schloss Klippenstein. Der Radeberger Bahnhof ist auch Start- und Zielpunkt des „Radeberger Bierstadtpfades“.

 

Für den Rückweg …

können Sie entweder erneut die Buslinie 309 nutzen und erreichen Ihren Ausgangspunkt Körnerplatz oder Sie fahren alternativ mit der S-Bahn direkt bis ins Dresdner Stadtzentrum.