Heinrichsburg Diesbar

Sehenswürdigkeit
Heinrichsburg Diesbar

Anleger in der Nähe

Diesbar
Diesbar

Die Gegend um Diesbar ist ein Geheimtipp für Ausflügler, die Ruhe und Beschaulichkeit bei...

Die Heinrichsburg ist ein schlichtes zweigeschossiges Gartenhaus, benannt nach dem Grafen Heinrich von Bünau, 1725/26 ebenfalls nach Plänen George Bährs erbaut. Von dort hat man einen schönen Blick ins Elbtal.
Dem Gartenhaus gegenüber auf der anderen Seite des Schlosses befindet sich ein barockes Winzerhaus, die „Luisenburg“.

Öffnungszeiten: April – Oktober, sonntags 13 – 17 Uhr

Übersichtskarte

Die Übersichstskarte ist deaktiviert da Sie die Cookies abgelehnt oder nicht bestätigt haben.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie interessieren könnten

Bergbahnen
Bergbahnen

Zu beiden Seiten der Elbe führen Uferwege durch die Auen. Linkselbisch ist der Elberadweg als Wander- und Radfahrweg...

Marienkirche Pirna
Marienkirche Pirna

Die Pirnaer Stadtkirche St. Marien, deren Bau im Jahr 1546 vollendet wurde, ist eine der größten gotischen Hallenkirchen...