FAQ

Tickets erhalten Sie

  • in unserem Servicecenter in Dresden, Georg-Treu-Platz 3,
  • entsprechend den Öffnungszeiten an unseren Servicestationen Meißen, Dresden-Terrassenufer, Pillnitz, Pirna, Kurort Rathen, Königstein und Bad Schandau
  • oder online über unseren Shop.

Sie erhalten darüber hinaus an allen Stationen die Tickets direkt an Bord.

Auszug aus den AGB – II. §2 3.
„Der Kauf des Tickets berechtigt zur Mitnahme entsprechend des vereinbarten Umfanges. Eine Verpflichtung zur Zuteilung eines konkreten Sitzplatzes im Innen- oder Außenbereich besteht nicht. Eine Sitzplatzreservierung ist ausschließlich im Innenbereich möglich und bedingt die Inanspruchnahme unserer gastronomischen Leistungen je Person / Ticket.“

Bei folgenden Veranstaltungsfahrten werden Sie platziert:

Sie können an allen Servicestationen, im Servicecenter sowie in unserem Online-Shop Wertgutscheine zu 5 Euro oder 10 Euro erwerben.

Menschen mit Behinderung bezahlen den Fahrpreis lt. gültiger Tariftabelle.
Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung erhalten bei Vorlage des Behinderten-Ausweises mit Vermerk B Freifahrt bei Linienfahrten.

In unserem Fahrplan sind die Linien, die planmäßig mit einem Raddampfer bedient werden, durch ein Raddampfer-Symbol gekennzeichnet.
Änderungen des Schiffseinsatzes bleiben der Sächsischen Dampfschiffahrt vorbehalten.

Öffentliche, gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten befinden sich unter der Carolabrücke oder in den Tiefgaragen Frauenkirche und Q-Park Neumarkt sowie Semperoper.

Auszug aus den AGB – II. §3 3.
„Kinderwagen und Krankenrollstühle können kostenfrei mitgenommen werden, insofern entsprechende Unterbringungsmöglichkeiten bestehen. Bezüglich der Unterbringung können nach Maßgabe des Schiffspersonals entsprechende Platzzuweisungen erfolgen.
Die Mitnahme eines Kinderwagen und / oder Krankenrollstühlen ist vor der Beförderung entsprechend anzuzeigen. Es besteht kein Anspruch auf Mitführung anderer Gegenstände, insbesondere von Fahrzeugen oder Ruder- sowie Paddelbooten.“

Auszug aus den AGB II. §3 5.
„Hunde dürfen mitgeführt werden und sind ununterbrochen zu beaufsichtigen. Es besteht Leinenpflicht. Bei gefährlichen Hunden im Sinne des GefHundG („Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Hunden“) besteht Maulkorbpflicht.
Verstößt der Fahrgast gegen Bestimmungen dieser Ziffer, kann ihm die weitere Beförderung umgehend untersagt werden. Andere Tiere sind von der Beförderung ausgeschlossen.“

Der Zustieg ab Ausgangspunkt der Fahrt erfolgt 15-20 Minuten vor Abfahrt des Schiffes.
Für einen reibungslosen Ablauf an den Haltepunkten entlang der Fahrtstrecke bitten wir unsere Fahrgäste, vor Ort zunächst die Fahrgäste absteigen zu lassen und danach zuzusteigen.

Auszug aus den AGB II. §5 1. & 2.
„Unabhängig der nachstehenden Bestimmungen hat der Kunde das Recht, maximal 10 Tickets bis zum Fahrtag kostenfrei zurückzugeben. / Der Kunde kann bis spätestens 21 Tage vor Fahrtantritt kostenfrei von der Buchung zurücktreten.“

Die kompletten AGB können Sie hier einsehen.