Prossen

Anleger an Bord möglich
Prossen

Adresse

Talstraße
01814 Prossen

Erreichbarkeit (flussabwärts): rechtes Elbufer

Parkmöglichkeiten

Im Ort möglich

Prossen wurde am 15. Mai 1412 erstmals urkundlich als „Prossentin“ erwähnt und war einst ein Rittersitz. Er besaß eine günstige Lage, denn hier führte der „Alte Steig“ über die Elbe – der wichtigste Handelsweg, der Bautzen und Königswald durch das Gebiet der Sächsischen Schweiz verband. Urlauber schätzen die ruhige Südhanglage des Ortes zwischen Bad Schandau und Königstein.

Tipp 1 – Wanderung Lilienstein

Wie wäre es mit einer kleinen Wanderung? Von der Anlegestelle in Prossen gelangt man in ca. 1,25h zum Lilienstein. Von dort aus kann man in Richtung Königstein absteigen und gelangt so zu einem weiteren Anleger von uns. Anschließend kann die Fahrt mit einem der beeindruckenden Schaufelraddampfer fortgesetzt werden.

Tipp 2 – Ort Prossen

Der Ort Prossen hält ebenfalls lohnenswerte Ziele bereit, unter anderem das ehemalige Rittergut bzw. frisch renovierte Schloss Prossen.

Übersichtskarte

Weitere Anleger, die Sie interessieren könnten

Radebeul
AnlegerRadebeul

Radebeul liegt an der Sächsischen Weinstraße zwischen Weinhängen direkt vor den Toren Dresdens. Hier lohnt sich...

Bad Schandau
AnlegerBad Schandau

Die Lehren von Sebastian Kneipp hatten großen Einfluss auf Bad Schandau. 1798 entstand in diesem Erholungsbad das...

Königstein
AnlegerKönigstein

Von der Elbe her bietet Königstein ein imposantes Bild: Der Ort erstreckt sich im Tal der Biela mehrere Kilometer...

Seußlitz
AnlegerSeußlitz

In Seußlitz beginnt die Sächsische Weinstraße. Das weite Elbtal lädt zum Entdecken und Verweilen ein: Unternehmen...